Nach 14 Jahren in Betrieb erhielt der jüngste Bergbau Österreichs kürzlich seine traditionelle Mundlochbeschriftung
Im September 2006 wurde der Elisabeth-Stollen des neuen Plastorit-Bergbaues Kleinfeistritz feierlich angeschlagen. In den letzten 14 Jahren wurden im Bergbau ca. 85.000 Tonnen Leukophyllit gewonnen. Nun erhielt der Stolleneingang eine optische Auffrischung: Ein handgeschnitztes Holzschild wurde gestaltet und von unserem neuen Geschäftsführer gesponsert. 

foto neu