März 2017: Acht Feuerwehren des Bezirkes Anger proben für den Ernstfall: Abschnittsübung mit 75(!) Feuerwehrleuten am Werksgelände der Imerys Talc Austria

Die Übungsanahme war spannend: ein Brand entsteht im Stiegenhaus der Seilbahn-Talstation des Talk-Werkes, zwei verletzte Personen befinden sich im Bereich des Seilbahnumlaufes in einer Höhe von etwa 10m über Bodenniveau und müssen geborgen werden. Die Alarmierung löste eine Abschnittsübung des Feuerwehrabschnittes Anger aus. Acht Feuerwehren mit insgesamt 75 Feuerwehrleuten haben an der Übung teilgenommen. Als Spezialeinheit wurde die mobile Steigleiter der FF Weiz angefordert. Das Rote kreuz hat ebenfalls mit einem Einsatzwagen und drei Personen teilgenommen. Nach zwei Stunden wurde die Übung beendet. Es ist großartig zu sehen, wieviele professionelle und engagierte Helfer es im Ernstfall gibt. Wir danken allen Beteiligten für den Einsatz und sind dankbar für die wertvollen Erkenntnisse für das Notfallmanagement.

 DSC0127

 DSC0147

 DSC0151

 DSC0170

 DSC0178